Das Jahr 2018 war kein gutes Jahr für Kinder. Die Bilanz von Unicef spricht deutliche Worte:

“Millionen Kinder in Konfliktländern waren 2018 schweren Kinderrechtsverletzungen ausgesetzt – und die Verantwortlichen wurden kaum zur Rechenschaft gezogen. Tausende Mädchen und Jungen wurden direkte Opfer von Kriegsgewalt. Damit setzte sich ein schockierender Trend der letzten Jahre fort, so UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen.” http://www.unicef.de

Kinder in den Straßen der syrischen Stadt Douma am 10. Dezember 2018
© UNICEF/UN0264239/Sanadiki

 

Lesen Sie die Pressemitteilung: Ein grausames Jahr für Millionen Kinder