Fast überall werden oder sind Schulen und Kindertageseinrichtungen geschlossen. Kinder müssen zu Hause bleiben – auf unbestimmte Zeit.

Viele soziale Aktivitäten können nicht stattfinden, Familien sind mit dieser Situation über- oder gefordert. Was also tun???

Aber es gibt Tipps, wie man diese Krise meistern könnte:

Vor allem: möglichst ruhig bleiben !! Nichts ängstigt Kinder mehr, als wenn Eltern selbst verunsichert sind! Bleiben Sie gelassen !

Folgende Ideen stammen vom DRK Hessen:

  1. Sorgen Sie für einen geregelten Alltag mit Struktur!
  2. Trennen Sie Arbeitsplatz (bei Homeoffice) und Privatleben (wenn möglich)!
  3. Legen Sie feste Zeiten für Arbeit und Lernen fest!
  4. Führen Sie feste Essenszeit ein!
  5. Sorgen Sie für Privatsphäre für jedes Familienmitglied!
  6. Organisieren Sie Entspannungs- und Spielzeiten!
  7. Treiben Sie – auch zu Hause – Sport!

https://www.drk-hessen.de/presse/presseinformationen/pressemeldungen/meldung/drk-empfehlungen-fuer-menschen-die-in-quarantaene-geschickt-werden.html

Und es lohnt sich, neue und alte Spielideen wieder zu beleben:

  • Vorlesen !!!
  • gemeinsam singen und/oder musizieren
  • Hörspiele hören
  • Kneten
  • Kartoffelstempel
  • Schattenspiele
  • Puzzeln
  • “Ich sehe was, was du nicht siehst”
  • in alten Fotoalben stöbern
  • in house Sport
  • und und und – Sie kennen sicher noch viel viel mehr!

Sonst fragen Sie Ihre Eltern oder Großeltern. Was haben Sie damals gespielt so ganz ohne  Netz und TV ?

 

Zahlreiche Ideen gibt es auch von der Autorin und Diplom-Pädagogin Susanne Mierau: https://geborgen-wachsen.de/2020/03/14/familienalltag-zu-hause-gestalten

Viele Illustrator*innen stellen jetzt ihre Ausmalvorlagen kostenlos im Netz zur Verfügung. Wem also die Zeichenideen so langsam ausgehen, findet hier Druckvorlagen und neue Inspiration: http://www.illustratoren-gegen-corona.de

Der NDR erweitert sein Angebot für Kinder und auch Lehrer/innen:

Seit Montag bietet das Digitalprogramm NDR Info Spezial vormittags eine Extra-Ausgabe der Kindersendung Mikado. Auch in der ARD Audiothek und als Podcast bietet der Norddeutsche Rundfunk zahlreiche Bildungs- und Wissensangebote.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Geschlossene-Schulen-NDR-Radioangebot-fuer-Schueler,radioangebot100.html